< Zurück zur Übersicht


Duales Studium "Sportbusiness Management" (B.A. / M.A.)
Firma
SSC Palmberg Schwerin

Standort
Schwerin

Jobart
Studium/Ausbildung

Job-Start
01.10.2021

Beschreibe Dein Unternehmen bzw. den Job

Dualer Bachelor/Master of Arts „Sportbusiness Management” (m/w/d)

Die SSC Sport-Marketing GmbH Schwerin ist die Vermarktungs- und Spielbetriebsgesellschaft des Schweriner SC e.V. – mit 12 deutschen Meisterschaften und sieben Pokalsiegen der erfolgreichste nationale Damen-Volleyballverein. Seit der Saison 2016/17 tritt der Rekordmeister unter dem Namen SSC Palmberg Schwerin in der 1. Volleyball Bundesliga der Frauen und im Europapokal an.

In Kooperation mit einer Hochschule bieten wir in unserem Unternehmen die Möglichkeit, innerhalb von 7 Semestern ein duales Bachelor-Studium (oder 4 Semester ein duales Master-Studium) zu absolvieren. Der duale Studiengang „Sportbusiness Management“ richtet sich an alle, die einen international anerkannten akademischen Abschluss mit einer betrieblichen Ausbildung in der Sportbranche kombinieren möchten.

Deine Aufgaben:

Beschreibe die Aufgabenfelder des Jobs
  • Erstellung von Angeboten und Präsentationen
  • Konzeption und Planung von verkaufsfördernden Maßnahmen, Kampagnenplanung
  • Kundenbetreuung und Organisation von Kundenevents
  • Unterstützung am Spieltag in allen Bereichen
  • grafische Unterstützung für Social Media Content
Das zeichnet dich aus:

Beschreibe die Qualifikationen, die der Bewerber mitbringen sollte:
  • Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder gleichwertiger Abschluss
  • hohe Kunden- und Serviceorientierung
  • gute Kenntnisse in MS-Office, insbesondere in PowerPoint und Excel
  • Grundkenntnisse in Bildbearbeitungsprogrammen wünschenswert
  • organisiertes und zielorientiertes Arbeiten
  • Affinität zum Sport / Volleyball erwünscht
  • Führerschein Klasse B
Unser Angebot:

Beschreibe, was Dein Unternehmen dem Bewerber bietet:
  • einen spannenden und sehr abwechslungsreichen Aufgabenbereich in einem erfolgreichen und leistungsorientierten Profisportklub
  • eigenverantwortliches Arbeiten mit hohem Gestaltungsspielraum
  • Teil eines kollegialen und motivierten Teams zu werden, in dem die Zusammenarbeit Spaß macht
  • Identifikation mit dem Team und Erleben des Bundesliga-Alltags
  • kurze Entscheidungswege und Flexibilität