< Zurück zur Übersicht


Jugendtrainer gesucht!
Firma
TUSEM Essen

Standort
Essen

Jobart
Teilzeit

Job-Start
19.09.2022

Beschreibe Dein Unternehmen bzw. den Job

Der TUSEM Essen ist Handballfans seit Jahrzehnten ein Begriff für große Erfolge, große Spieler und einer damit verbundenen lange Tradition. Doch der TUSEM ist mehr als nur eine Handballmannschaft aus Essen! Der TUSEM Essen e.V. ist das Fundament, auf dem die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre steht und ohne den es auch keinen Bundesligahandball in Essen geben würde. Gerade die Jugendmannschaften konnten in den letzten Jahren viele Erfolge feiern und immer wieder positive Schlagzeilen schreiben. Etliche Spieler der aktuellen Bundesligamannschaft durchliefen die eigene Jugendarbeit, ebenso finden sich sowohl in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga als auch in der deutschen Nationalmannschaft viele Namen, die das Handballspielen in der Jugend beim TUSEM Essen erlernt haben.

Du möchtest die erfolgreiche Talententwicklung und -förderung beim TUSEM weiter voranbringen und aktiv beeinflussen? Du hast eine gültige Trainerlizenz und bist bereit mit ambitionierten Sportlern zusammenzuarbeiten? Dann bewirb dich jetzt bei uns! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten Jugendtrainer für unseren Nachwuchsbereich.

Deine Aufgaben:

Beschreibe die Aufgabenfelder des Jobs
  • Trainingsplanung, -gestaltung und -durchführung
  • Begleitung von Heim- und Auswärtsspielen
  • langfristige, leistungsportorientierte Entwicklung der Jugendlichen (mannschaftlich und individuell)
  • Umsetzung der DHB-Rahmentrainingskonzeption und des TUSEM-Ausbildungskonzepts
Das zeichnet dich aus:

Beschreibe die Qualifikationen, die der Bewerber mitbringen sollte:
  • Leistungssportverständnis
  • Trainerlizenz (B-/A-Lizenz)
  • Erfahrung im Nachwuchs-/Leistungssport
  • Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und pädagogisches Geschick
Unser Angebot:

Beschreibe, was Dein Unternehmen dem Bewerber bietet:
  • spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem Traditionsverein
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • Unterstützung auf und neben dem Feld
  • ein professionelles, ambitioniertes und harmonisches Umfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und den internen Austausch mit erfahrenen Trainern