< Zurück zur Übersicht


Mitarbeiter*in (m/w/d) Teammanagement U-NM Junior*innen
Firma
DFB GmbH & Co. KG

Standort
Frankfurt am Main

Jobart
Vollzeit

Job-Start
01.06.2022

Beschreibe Dein Unternehmen bzw. den Job

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (40h/Woche) eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) Teammanagement U-NM Junior*innen im Geschäftsbereich Management Nationalmannschaften.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) ist die Vereinigung der Landesverbände, Regionalverbände und des DFL Deutsche Fußball Liga e.V. (DFL Deutsche Liga), in denen Fußballsport betrieben wird. Die wichtigste Aufgabe des DFB ist die Organisation des Fußballsports in Meisterschaftsspielen und Wettbewerben. Der DFB vertritt die Interessen seiner Mitgliedsverbände im In- und Ausland. Mit über 7 Millionen Mitgliedern ist der DFB einer der größten Sportfachverbände der Welt. Der DFB handelt in sozialer und gesellschaftspolitischer Verantwortung und fühlt sich in hohem Maße dem Gedanken des Fair Play verbunden. Seiner besonderen Förderung unterliegt auch der Freizeit- und Breitensport.

Der DFB will den Fußball dauerhaft tragfähig und erfolgreich organisieren sowie seine vielfältigen Potenziale auch zur Erhaltung und Stärkung der demokratischen und ethischen Grundlagen einer freiheitlichen Gesellschaft verantwortlich nutzen. Er bekennt sich zu Qualität, Objektivität, Ehrlichkeit, Fairness und Integrität als zentrale Voraussetzungen für den gemeinsamen Erfolg.

Deine Aufgaben:

Beschreibe die Aufgabenfelder des Jobs
  • Team-Management einer U-Nationalmannschaft (Junioren und/oder Juniorinnen)
    • Koordination sämtlicher Abläufe einer U-Nationalmannschaft und des Betreuerteams für Länderspiele und Lehrgänge im In- und Ausland
    • Administrative Verantwortung von Budgeterstellung, Einladungsmanagement, Reisekoordination, logistischen Prozessen und allgemeinen Schriftverkehr.
    • Gesamtkoordination der Spieltags- und Stadionorganisation mit externen Dienstleistern bei Heimländerspielen
    • Begleitung einer U-Nationalmannschaft (Junioren und/oder Juniorinnen) im In- und Ausland bei allen Maßnahmen (Lehrgänge, Länderspiele, EM und WM)
    • Kommunikation mit internen Schnittstellen, anderen Nationalverbänden, sowie FIFA und UEFA
    • Zentraler Ansprechpartner*in für die Belange der Spieler*innen und des Betreuerstabes und enge Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Mannschaftstrainer/ -stab
  • fallbezogene Projektarbeit und ggf. Projektleitung innerhalb der Abteilung, in Zusammenarbeit mit der DFB-Akademie, sowie anderen internen und externen Stakeholdern
Das zeichnet dich aus:

Beschreibe die Qualifikationen, die der Bewerber mitbringen sollte:
  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Sportmanagement/Sportwissenschaft oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Bereich Teammanagement oder einer vergleichbaren Aufgabe in einer Sportorganisation
  • Fundierte Erfahrungen in der Projektarbeit, von der Konzeptionierung bis hin zur Umsetzung
  • Teamplayer*in mit hoher Eigenmotivation sowie strukturierter und lösungsorientierter, selbstständiger Arbeitsweise
  • Freude an der Koordination von Projekten
  • Hands-on-Mentalität mit großer Freude an der Umsetzung und Lösung
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • Professionelle Anwenderkenntnisse der MS-Office-Programme
  • Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung, sehr gute Verhandlungskompetenz
  • diplomatisch, teamfähig, belastbar, strukturiert
  • ausgeprägte Reisebereitschaft auch an Wochenenden und Feiertagen.
Unser Angebot:

Beschreibe, was Dein Unternehmen dem Bewerber bietet:
  • Einen modernen Arbeitsplatz in einem abwechslungsreichen, spannenden und sportlichen Umfeld
  • Flexible Arbeitszeiten, sowie die Möglichkeit das mobile Arbeiten zu nutzen
  • Kostenlose Getränke und bezuschusstes Mittagessen
  • Viele Mitarbeiterangebote und Vergünstigungen Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

 

Bewerbungen bitte über unser Jobportal mit Angabe Deiner Gehaltsvorstellung.

Die Bewerbungsfrist endet am 29.05.2022

Der DFB steht für Inklusion und Vielfalt. Deshalb begrüßen wir mit Nachdruck alle Bewerbungen ungeachtet von Geschlecht, Alter, kulturellem, religiösem oder sozialem Hintergrund, sexueller Orientierung oder Behinderung der Bewerber*innen. Falls Sie spezielle Anforderungen an den Bewerbungsprozess haben, bitten wir Sie, es in Ihrem Anschreiben zu erwähnen. Wir begrüßen Bewerber*innen aller Nationalitäten mit der Erlaubnis zur Ausübung eines Berufs in Deutschland.